Mittwoch, 18. Januar 2017

Herreneisschießen 2017

Bei aus­geze­ich­netem Zus­tand der Bah­nen und win­ter­lichen Tem­per­a­turen (Spitze ‑16,2°C) wur­den im Anschluss des Damen­schießens am Mittwoch, dem 11. Jän­ner die Eiss­chießmeis­ter­schaften der Her­ren ges­tartet.
Die win­ter­lichen Tem­per­a­turen garantierten über die gesamte Zeit her­vor­ra­gende Bedin­gun­gen.

Am 18. Jän­ner wur­den die Meis­ter­schaften been­det, aus der die ‘Pro­le­ber Waldzw­erge’ mit 10 Siegen als beste Mannschaft her­vorgin­gen.
Über die Spiel­strate­gie gefragt, kon­nte man der Mannschaft keine Hin­weise oder Ratschläge für das näch­ste Jahr ent­lock­en. Den Geg­n­er­mannschaften bleibt daher nur, den Spielver­lauf genau zu analysieren und das Augen­merk auf ungewöhn­liche Auf­fäl­ligkeit­en zu wer­fen.

Proleber Waldzwerge

Bemerkenswert war die Tat­sache, dass während des Spielver­laufs die spitzen Bemerkun­gen der Geg­n­er­mannschaften und der Kieb­itze humor­voll die Erwartung­shal­tung beträchtlich steigerten. Offen­sichtlich mit der Absicht, die Spiel­strate­gie der Geg­n­er durcheinan­der zu brin­gen.
Für Span­nung und Unter­hal­tung war jeden­falls gesorgt.

 

Ergebnis Herreneisschiessen2017

 

 

temperaturverlauf-herreneisschießen2017