Ggst: Waldbrandgefahr – Verordnung
Runderlass Nr. 12/2019

Bezugnehmend auf die derzeit herrschende Trockenheit wird auf die beiliegende Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Leoben vom 25.07.2019, GZ.: BHLN- 54533/2016-14. verwiesen, wonach im gesamten Verwaltungsbezirk Leoben das Feuerentzünden und das Rauchen im Wald und in der Kampfzone des Waldes für jedermann verboten ist.
Es ergeht die Aufforderung, dieses Verbot im dortigen Verwaltungsbereich in geeigneter Weise (nach Möglichkeit insbesondere auch über Social-Media) der Bevölkerung zur Kenntnis zu bringen, um nach Möglichkeit Waldbrände zu verhindern.

Mit freundlichen Grüßen

Der Bezirkshauptmann i.V.
Mag. Markus Kraxner
(elektronisch gefertigt)