Top
Donnerstag, 11. Oktober 2018

Sam­mel­sys­tem Glas­ver­pa­ckung

Umstel­lung Sam­mel­sys­tem Glas­ver­pa­ckung
Um eine Kos­ten­stei­ge­rung im Bereich Glas­ver­pa­ckungs­samm­lung für die Bür­ge­rin­nen abzu­fan­gen, wird im Novem­ber 2018 eine Sys­tem­um­stel­lung von Schutt- auf Hub­sys­tem erfol­gen.

Die Vor­tei­le des neuen Glas­sam­mel­sys­tems

  • Weni­ger Kos­ten für die Gemein­de und in wei­te­rer Folge für die Bür­ge­rin­nen
  • Weni­ger Lärm – Lärm­däm­mung der neuen Dop­pel­kam­mer­be­häl­ter im Sied­lungs­be­reich machen das
  • Ein­wer­fen der Glas­fla­schen und das Ent­lee­ren der Behäl­ter lei­ser
  • Deut­lich bes­se­re Qua­li­tät des Alt­gla­ses – dank far­big gekenn­zeich­ne­ter run­der Ein­wurf­öff­nun­gen kommt nur „rich­ti­ges” Glas in die Behäl­ter: Unge­färb­tes Ver­pa­ckungs­glas zum Weiß­glas, gefärb­tes Ver­pa­ckungs­glas zum Bunt­glas
  • Bes­se­res opti­sches Erschei­nungs­bild

Glas­re­cy­cling ist geleb­te Nach­hal­tig­keit

Glas ist nicht gleich Glas.
Ver­schie­de­ne Glas­pro­duk­te haben ver­schie­de­ne che­mi­sche Zusam­men­set­zun­gen. Eine Ver­mi­schung führt zu Pro­ble­men in der Glas­schmel­ze und erschwert das Recy­cling. Brin­gen Sie daher, bitte, alle Glas­pro­duk­te, die keine Ver­pa­ckun­gen sind, zum Rest­müll oder Recy­cling­hof, Leucht­kör­per zum Fach­han­del oder zur Pro­blem­stoff­sam­mel­stel­le.


Bitte ent­sor­gen Sie Ihr Alt­glas sorg­fäl­tig
Zur Alt­glas­samm­lung gehö­ren alle Glas­ver­pa­ckun­gen zum Bei­spiel:

  • Fla­schen (Wein- und Saft­fla­schen, Fla­schen für Essig, Öl etc.)
  • Kon­ser­ven­glä­ser (Glä­ser für Mar­me­la­de, Gur­ken, Pesto etc.)
  • Par­fum­fla­kons
  • Medi­zin­fläsch­chen
  • Ein­weg-Gewürz­müh­len aus Glas

 

HINEIN gehö­ren NUR sau­be­re Ver­pa­ckun­gen aus Glas wie z.B. Glas­fla­schen, Kon­ser­ven­glä­ser,
Ein­weg-Gewürz­müh­len aus Glas, Par­fum­fläsch­chen, Medi­ka­men­ten­fläsch­chen,…

NICHT HINEIN gehö­ren Glüh­bir­nen, Glas­ge­schirr (Trink­glä­ser, Jenaglas, Vasen, Ein­mach­glä­ser,
Rex­glä­ser), Auto­g­las, Fens­ter­glas, Spie­gel­glas, Stein­gut­fla­schen,…

WEISS- und BUNTGLAS bitte tren­nen!
Wenn mög­lich Ver­schlüs­se ent­fer­nen.

Spe­zi­al Sam­mel­fahr­zeu­ge
Die Sam­mel­fahr­zeu­ge sind eben­falls mit 2 Kam­mern aus­ge­stat­tet.
Der Dop­pel­kam­mer­be­häl­ter wird mit einem Spe­zi­al­kran geho­ben, die jewei­li­ge Frak­ti­on (Weiß­glas oder Bunt­glas) kommt in die ent­spre­chen­de Kam­mer des Spe­zi­al­fahr­zeu­ges.