Mittwoch, 11. Mai 2016

Die Wasserversorgung der Gemeinde

Der Aus­bau der Pro­le­ber Wasserver­sorgung wurde mit dem Bau eines Hochbe­häl­ters in Pro­leb abgeschlossen.
Dieser hat ein Fas­sungsver­mö­gen von 150 m³ und kostete rd. 480.000,– Euro.

Eine der let­zten Eisen­leitun­gen wurde 2002 in der Eichen­wald­sied­lung durch eine PVC-Leitung erset­zt.

Ins­ge­samt wer­den in Pro­leb mehr als 500 Haushalte ver­sorgt und im Jahr rd. 80.000 m³ Wass­er ver­braucht.