Samstag, 26. Oktober 2019

47. Fitmarsch 2019

Das Sport- und Kul­tur­refer­at der Gemeinde Pro­leb führte am 26. Okto­ber 2019 den 47. Fit­marsch durch.

Die diesjährige Pla­nung und Streck­en­bege­hung über­nah­men in gewohn­ter Weise Bgm. Wern­er Scheer und OBM Ger­hard Win­kler.
Die Reg­istrierung der Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer wurde von Frau Doris Jud­maier vorgenom­men, ges­tartet wurde nach aus­führlich­er Beschrei­bung der Wan­der­strecke durch Bgm. Scheer dann plan­mäßig um 10 Uhr.
Das her­rliche Herb­st­wet­ter lock­te fast 180 angemeldete Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer aus ihren Woh­nun­gen.

Die Wan­der- u. Walk­ingstrecke führte vom Start­punkt Gemein­deamt zum Nucht­en­schacht und weit­er über den Prent­graben zumAn­we­sen der Fam­i­lie Stadl­maier vlg. Buch­wieser, weit­er zum Anwe­sen der Fam­i­lie Strohneg­ger vlg. Unter­er Bach­n­er zum Zielpunkt, zum Anwe­sen der Fam­i­lie Brand­ner.

Die Lauf­strecke führte vom Gemein­deamt zum Nucht­en­schacht, Prent­graben zum Anwe­sen der Fam­i­lie Stadl­maier vlg. Buch­wieser. Von dort weit­er Rich­tung Kreuzung Kreuzsat­tel, retour über das Anwe­sen der Fam­i­lie Hafell­ner vlg. Aumoarhube zum Anwe­sen der Fam­i­lie Brand­ner.

Die aus­geze­ich­net ein­gerichtete Labesta­tion wurde von der Singge­mein­schaft Pro­leb betrieben. Vie­len Dank für die gute Bewirtung!

Jede Wan­derin, jed­er Wan­der­er erhielt bei musikalis­ch­er Umrah­mung die Fit­marschmedaille in Gold, über­re­icht von Bgm. Scheer und Frau Doris Jud­maier als Dank und Anerken­nung für die erfol­gre­iche Teil­nahme.

Die Pro­le­ber Feuer­wehr, vertreten durch OBM Ger­hard Win­kler, OFM Max­i­m­il­ian Schober und LM Ger­hard Pifrad­er, war für die Sicher­heit der Teil­nehmerIn­nen ver­ant­wortlich. OBM Ger­hard Win­kler sorgte als Schlußlicht der Pro­le­ber Karawane für einen rei­bungslosen Ver­lauf der Wan­derung. Her­zlichen Dank der Pro­le­ber Feuer­wehr!

Bürg­er­meis­ter Wern­er Scheer, Vzbg.in Othilie Kraller und das Sport- u. Kul­tur­refer­at unter GRin Christa Glaser freuten sich über die rege Teil­nahme und den unfall­freien Ver­lauf der Ver­anstal­tung, bedanken sich für die rege Teil­nahme und bei allen Helferin­nen und Helfern, die zum guten Gelin­gen der Ver­anstal­tung beige­tra­gen haben und freuen sich bere­its jet­zt auf den 48. Fit­marsch im Jahr 2020!

.