Das Sport- und Kulturreferat der Gemeinde Proleb führte am 26. Oktober 2019 den 47. Fitmarsch durch.

Die diesjährige Planung und Streckenbegehung übernahmen in gewohnter Weise Bgm. Werner Scheer und OBM Gerhard Winkler.
Die Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde von Frau Doris Judmaier vorgenommen, gestartet wurde nach ausführlicher Beschreibung der Wanderstrecke durch Bgm. Scheer dann planmäßig um 10 Uhr.
Das herrliche Herbstwetter lockte fast 180 angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ihren Wohnungen.

Die Wander- u. Walkingstrecke führte vom Startpunkt Gemeindeamt zum Nuchtenschacht und weiter über den Prentgraben zumAnwesen der Familie Stadlmaier vlg. Buchwieser, weiter zum Anwesen der Familie Strohnegger vlg. Unterer Bachner zum Zielpunkt, zum Anwesen der Familie Brandner.

Die Laufstrecke führte vom Gemeindeamt zum Nuchtenschacht, Prentgraben zum Anwesen der Familie Stadlmaier vlg. Buchwieser. Von dort weiter Richtung Kreuzung Kreuzsattel, retour über das Anwesen der Familie Hafellner vlg. Aumoarhube zum Anwesen der Familie Brandner.

Die ausgezeichnet eingerichtete Labestation wurde von der Singgemeinschaft Proleb betrieben. Vielen Dank für die gute Bewirtung!

Jede Wanderin, jeder Wanderer erhielt bei musikalischer Umrahmung die Fitmarschmedaille in Gold, überreicht von Bgm. Scheer und Frau Doris Judmaier als Dank und Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme.

Die Proleber Feuerwehr, vertreten durch OBM Gerhard Winkler, OFM Maximilian Schober und LM Gerhard Pifrader, war für die Sicherheit der TeilnehmerInnen verantwortlich. OBM Gerhard Winkler sorgte als Schlußlicht der Proleber Karawane für einen reibungslosen Verlauf der Wanderung. Herzlichen Dank der Proleber Feuerwehr!

Bürgermeister Werner Scheer, Vzbg.in Othilie Kraller und das Sport- u. Kulturreferat unter GRin Christa Glaser freuten sich über die rege Teilnahme und den unfallfreien Verlauf der Veranstaltung, bedanken sich für die rege Teilnahme und bei allen Helferinnen und Helfern, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und freuen sich bereits jetzt auf den 48. Fitmarsch im Jahr 2020!

.