Faschingsumzug Proleb 2016

 

Mit dem großen 35. Faschingsumzug erreichte am Samstag, dem 6. Februar 2016 der Proleber Fasching seinen Höhepunkt. Diesmal waren wieder viele und besonders schöne Masken vertreten.
Viele Ideen und ein großes Maß an Kreavität waren notwendig, um so ausgefallene Masken herzustellen.
Ausgelassene Stimmung und ansprechende Optik sorgten auch in den Zuschauerreihen für launige Momente.

Mit der Werkskapelle Brigl & Bergmeister an der Spitze startete die gesamte Formation, die dann bis zum Gemeindeamt zog. Dort angekommen, verwandelte sich in kürzester Zeit der gesamte Parkplatz in einen Hexenkessel. Mit großer Spannung wurde dann nach der schwierigen Bewertungsprozedur die Reihung der Einzel- und Gruppenmasken verkündet.

Man kann mit ruhigem Gewissen die Behauptung aufstellen, dass Proleb eine Faschingshochburg im Bezirk ist.

Das Proleber Faschingskomitee sowie Bgm. Werner Scheer bedanken sich für die Teilnahme am Umzug und freuen sich bereits heute auf den Fasching 2017.