Dienstag, 21. Dezember 2021

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Marktgemeinde St. Peter-Freienstein sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n Mitarbeiter/in für die Aufgabenbereiche Finanzverwaltung – Allgemeine Verwaltung mit einem Beschäftigungsausmaß von 20 Wochenstunden (50% der Vollbeschäftigung)

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Führung des Gemeindehaushalts auf Grundlage des Ergebnis-, Finanzierungs- und Vermögenshaushalts.
  • Voranschlag und Rechnungsabschluss (Urlaubs- und Krankenstandsvertretung)
  • Vermögensbewertung, Abschreibungen, Rückstellungen.
  • Mittelfristiger Haushaltsplan (Urlaubs- und Krankenstandsvertretung)
  • Kosten- und Leistungsrechnung.
  • Steuern- und Abgabenbuchhaltung.
  • Vorschreibung von Gemeindeabgaben (Wasser, Müll, Kanal etc.).
  • Mitarbeit im Bürgerservice und in der Amtskasse.
  • Vertrags- und Versicherungsverwaltung.
  • Terminkoordination, schriftliche Korrespondenz, Telefon Verwaltung.
  • Sitzungsvorbereitung, Protokollführung und Nachbearbeitung.
  • Anlaufstelle für Wünsche und Beschwerden aus der Bevölkerung.

Anstellungsvoraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft (auf Grund der Verwendung).
  • Volle Handlungsfähigkeit.
  • Einwandfreier Leumund.
  • Bei männlichen Bewerbern: Abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, alternativ der Nachweis der Befreiung.
  • Führerschein der Klasse B.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Reifeprüfung (Abschluss an einer Berufsbildenden höheren Schule von Vorteil).
  • Berufserfahrung im Rechnung*-, Finanz- und Steuerwesen von Vorteil.
  • Freundliches Auftreten und ausgezeichnete Umgangsformen.
  • Höchste Diskretion.
  • Eigenverantwortung und Teamfähigkeit.
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Anwendungen.
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (im öffentlichen Dienst) von Vorteil.
  • Bereitschaft zur Dienstverrichtung auch am Abend (Sitzungen).
  • Bereitschaft zu Weiterbildung, insbesondere zur Ablegung der Verwaltungsdienstprüfung für den Gehobenen Verwaltungsdienst, sowie der Bilanzbuchhalterprüfung.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.
  • Ein unbefristetes Dienstverhältnis (die ersten 12 Monate gelten als Probemonate).
  • Eine Teilzeitbeschäftigung (20 Wochenstunden).

Verdienstmöglichkeit:

  • Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Steiermärkischen Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1962, LGBI. Nr. 160 idgF und unter Berücksichtigung des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2004 idgF im Entlohnungsschema I – Angestellte.
  • Der monatliche Mindestbezug liegt bei einem Beschäftigungsausmaß von 50% der Vollbeschäftigung bei € 1.132,- brutto.
  • Aufgrund gesetzlich anrechenbarer Vordienstzeiten, ist eine Einreihung in eine höhere Entlohnungsstufe möglich.

Der schriftlichen Stellenbewerbung sind folgende Unterlagen (in Kopie) anzuschließen:

Ein Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über relevante abgeschlossene Ausbildungen, Dienstzeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregisterbescheinigung (kann beim Vorstellungsgespräch nachgereicht werden), Führerschein, Versicherungsdatenauszug.

Bewerbungen sind bis spätestens Freitag, 28. Jänner 2022,12.00 Uhr an das Marktgemeindeamt St. Peter-Freienstein, Gemeindegasse 1,8792 St. Peter-Freienstein zuhanden Herrn Amtsleiter Roland Wittmann oder per E-Mail an r.wittmann@st-peter-freienstein.gv.at zu richten.

Gem. § 37 ff. DSG werden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Prüfung einer Anstellung verwendet. Nach Abschluss des Ausschreibungsprozesses können sie auf ausdrücklichen Wunsch weiter in Evidenz gehalten werden.
Etwaige, im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht ersetzt.

Dieser Artikel wird bis Freitag, 28. Jänner 2022 12:00 Uhr aktuell gehalten!