Die Marktgemeinde Niklasdorf schreibt die Stelle einer/s Gemeinde-Vertragsbediensteten als Leiter der Finanzverwaltung aus.

Aufgabenbereich:

  • Gemeindebuchhaltung
  • Mitarbeit bei Voranschlag und Rechnungsabschluss
  • Personalverrechnung
  • Steuerwesen
  • Vorschreibungen (Miete, HBA etc.)
  • Betriebskostenabrechnungen

Anstellungserfordernisse:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Österreichische bzw. EU-Staatsbürgerschaft
  • Abschluss einer allgemein- bzw. einer berufsbildenden höheren Schule
  • Abgelegte Buchhalter-ZBilanzbuchhalterprüfung
  • Abgelegte Personalverrechnungsprüfung
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfahigkeit, soziale Kompetenz und Belastbarkeit werden vorausgesetzt
  • Führerschein der Klasse B
  • Abgeleisteter Präsenz/Zivildienst bei männlichen Bewerbern
  • einwandfreies Vorleben
  • Erfahrung im Bereich der Gemeindebuchhaltung vom Vorteil

Anstellung und Entlohnung erfolgen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (vorerst befristet) nach dem Gemeinde- Vertragsbedienstetengesetz (Angestellte) in der Entlohnungsgruppe b in Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden); das Monatsgehalt (brutto mind. rd. € 2.135.-) erhöht sich entsprechend den nachgewiesenen Vordienstzeiten. Nach der Einarbeitungsphase ist die Führung der Finanzverwaltung vorgesehen.

Schriftliche Bewerbungen mit den erforderlichen Unterlagen und Nachweisen (Lebenslauf, Zeugnisse, Strafregisterauszug, Tätigkeitsnachweise) sind bis längstens 14. Februar 2020 an die Marktgemeinde Niklasdorf, Hauptplatz 1, 8712 Niklasdorf, zu richten.

Bgm. Johann Marak

 

Veröffentlicht bis:  14. 2. 2020, 17:00