Kundmachung

Wahllokal, Wahlzeit, Verbotszone, Strafbestimmung
für den Tag der vorgezogenen Stimmabgabe (Freitag, 13. März 2020)

Wahllokal und Wahlzeit
Das Wahllokal befindet sich im Mehrzwecksaal, Dorfstraße 18, 8712 Proleb und ist am Tag der vorgezogenen Stimmabgabe (Freitag, 13. März 2020) zur Ausübung des Wahlrechts von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Hinweis für Wahlkartenwähler!
Wenn Sie eine Wahlkarte beantragt haben oder bereits im Besitz einer Wahlkarte sind, können Sie am Tag der vorgezogenen Stimmabgabe Ihre Stimme nicht in diesem Wahllokal abgeben.

Verbotszone
Im Gebäude des Wahllokales und erstreckt sich über die östlich neu errichtete Parkplatzfläche, wird durch die Straße „Eichenwaldsiedlung“ bzw. westlich durch den Proleberbach begrenzt (Verbotszone) und ist am Wahltag jede Art der Wahlwerbung, insbesondere auch durch Ansprachen an die Wählerinnen/Wähler, durch Anschlag oder Verteilen von Wahlaufrufen oder von Kandidatenlisten u.dgl., ferner jede Ansammlung sowie das Tragen von Waffen jeder Art, verboten.
Das Verbot des Tragens von Waffen bezieht sich nicht auf jene Waffen, die am Wahltag von im Dienst befindlichen Organen des öffentlichen Sicherheitsdienstes und Justizwachebeamten nach ihren dienstlichen Vorschriften getragen werden müssen.

Strafbestimmung
Übertretungen dieser Verbote werden von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe bis zu 220 Euro, im Falle der Uneinbringlichkeit mit Ersatzfreiheitsstrafe bis zu zwei Wochen, geahndet.

Veröffentlicht bis:  23. 3. 2020, 06:00