Top
Dienstag, 22. Oktober 2019

Fuß­ball­camp 2020

Jugend­be­auf­trag­ter Robert Suta hat für 3. Aug. – 7. Aug. 2020 ein Fuß­ball­camp orga­ni­siert!

  • REAL MADRID kommt wie­der zu uns!
  • ver­rin­ger­te Teil­nah­me­ge­bühr für die ers­ten 30 Teil­neh­mer
  • bei min. 32 Teil­neh­mer steht ein Direkt­fah­rer nach Madrid bereit (ohne die Zwi­schen­sta­ti­on Crea­tor Camp!)
  • von Niklas­dorf direkt ins San­tia­go Ber­nabéu Sta­di­on
  • die Anmel­dung ist online, https://frmclinics.at
  • Robert Suta (06646158917) hilft bei der Anmel­dung
  • sei ein Teil der Real Fami­lie!

 

Pres­se­ser­vice

Fund­a­ción Real Madrid Cli­nic: Euro­pas Fuß­ball­schu­le Nr.1 expan­diert wei­ter

In 2014 star­te­ten die FRMC exklu­siv mit 5‑Ta­ges-Camps in Deutsch­land. 2015 kamen Öster­reich, Schweiz, Nie­der­lan­de und Bel­gi­en hinzu. 2016 wurde das Port­fo­lio um die gro­ßen Fuß­ball­na­tio­nen Eng­land, Frank­reich und Ita­li­en erwei­tert. 2019 ste­hen über 320 Cli­nics unter der Lei­tung vom Sport­wis­sen­schaft­ler Ste­fan Koh­fahl und sei­nem Team von über 400 UEFA-lizen­zier­ten Trai­nern an. Die Fund­a­ción Real Madrid Cli­nic sind fast über­all vor Ort: Von Ber­lin nach Mai­land, von Lon­don nach Paris, von Ham­burg nach Wien, von Zürich nach Rom, von Wien nach Rot­ter­dam, von Ant­wer­pen nach Mün­chen.

Alle Stand­or­te fin­den Sie auf der FRMC-Web­sei­te: frmclinics.com

Das Kon­zept:
Wäh­rend der west­eu­ro­päi­schen Schul­fe­ri­en bie­ten wir schwer­punkt­mä­ßig Fuß­ball­camps für Jun­gen und Mäd­chen zwi­schen 7 und 16 Jah­ren an. Mon­tag bis Frei­tag, von 9:30 Uhr – 15:30 Uhr. Alle 10 Trai­nings­ein­hei­ten wer­den nach Vor­ga­ben der Jugend­aka­de­mie von Real Madrid durch­ge­führt. Dabei sind die FRMC Inno­va­ti­ons­trä­ger und als First Mover des Fuß­ball­schu­len-Sek­tors bekannt. Waren es am Anfang noch das sport­li­che Wei­ter­kom­men und das sport­li­che Ernäh­rungs­kon­zept, haben die FRMC u.a. die Bazoo­ka-Goals, Exer­lights (elek­tro­ni­sche Leib­chen), Track­tics (GPS-Gür­tel) und das inter­ak­ti­ve Trai­ning mit Trick­vi­de­os von RM-Jugend­na­tio­nal­spie­lern auf den Markt gebracht.

2018 tre­ten wir exklu­siv mit unse­ren Bot­schaf­tern und Welt­stars Gareth Bale, Toni Kroos und Karim Ben­ze­ma an. Wir haben in unser Trai­nings­kon­zept den Smart­ball von adi­das inte­griert und mit der Sport­sta­ti­on wer­den wir unse­re inhalt­li­che Dimen­si­on in Sachen Fuß­ball­schu­le wei­ter bestä­ti­gen.

Offi­zi­el­ler Trä­ger der Schu­le ist die „Fund­a­ción Real Madrid“, die Stif­tung des erfolg­reichs­ten Fuß­ball­ver­eins der Welt. Finan­zi­el­le Über­schüs­se der Cli­nics kom­men der Stif­tung und sozia­len Pro­jek­ten zu Gute. 2014 ist die Real Madrid Stif­tung von der ECA (Chair­man: K.H. Rum­me­nig­ge) als bes­tes sozia­les Pro­jekt im euro­päi­schen Fuß­ball aus­ge­zeich­net wor­den.

Ste­fan Koh­fahl: „In der Fund­a­ción Real Madrid Cli­nic, der offi­zi­el­len Fuß­ball­schu­le der König­li­chen, för­dern wir mit moderns­ten Trai­nings­me­tho­den das Poten­zi­al der 7 bis 16-jäh­ri­gen Jun­gen und Mäd­chen. In den fünf­tä­gi­gen Som­mer­camps ler­nen sie, wie die bewuss­te Ernäh­rung der Pro­fis aus­sieht, aber vor allem was es bedeu­tet, Teil einer Mann­schaft zu sein und Team­geist zu zei­gen. Wir sind stolz dar­auf, dass wir uns mit unse­ren Trai­nern, Inhal­ten, Metho­den und Allein­stel­lungs­merk­ma­len wie dem sport­li­chen Wei­ter­kom­men zur Nr. 1 der Fuß­ball­schu­len ent­wi­ckelt haben. Der Zulauf fuß­ball­be­geis­ter­ter Kids und unser Feed­back von Teil­neh­mern, Eltern und Part­ner­ver­ei­nen ist über­ra­gend.“

Stich­wort: Sport­li­ches Wei­ter­kom­men.
Hier haben wir was Gro­ßes anzu­bie­ten!
Die bes­ten Nach­wuchs-Kicker eines jeden Camps qua­li­fi­zie­ren sich für die regio­na­len Try­outs. In die­sen Aus­schei­dungs­camps wer­den die her­aus­ra­gen­den Fuß­bal­ler in Sachen Talent und sozia­ler Kom­pe­tenz als Bot­schaf­ter ihres Lan­des nach Madrid ein­ge­la­den. Für die aus­ge­wähl­ten Bot­schaf­ter wird ein Fuß­ball­traum wahr: Spie­len und trai­nie­ren im Fuß­ball­tem­pel Estadio San­tia­go Ber­nabéu.
Dabei trifft man und ver­gleicht sich mit den Bot­schaf­tern der ande­ren gro­ßen euro­päi­schen Fuß­ball-Natio­nen.

Bot­schaf­ter der Fund­a­ción Real Madrid Cli­nic ist auch der deut­sche Welt­meis­ter Toni Kroos: “Mir ist das Wich­tigs­te bei mei­nen Akti­vi­tä­ten neben dem Platz, dass ich glaub­wür­dig bin und etwas bewe­gen kann. Das gilt bei­spiels­wei­se für das sozia­le Enga­ge­ment und auch für die Nach­wuchs­ar­beit. Die Cli­nics sind ein tol­les Pro­jekt und ich enga­gie­re mich – gera­de in mei­nem Hei­mat­land – sehr gerne dafür. Und man erkennt ja schon allein daran, dass ich nicht über­all auf­tau­che und nur aus­ge­wähl­te Part­ner­schaf­ten ein­ge­he, dass die Cli­nics etwas Beson­de­res für mich sind.”

Für eine beson­de­re Wer­tig­keit sorgt auch das Pre­mi­um-Tri­kot­set von unse­rem Pre­mi­um­part­ner adi­das, das neben einen Spiel­ball an die Teil­neh­mer geht. Bertram Lem­mert (adi­das Seni­or Mana­ger Real Madrid) hier­zu: “Als Part­ner von Real Madrid war es uns ein beson­de­res Anlie­gen ein ein­zig­ar­ti­ges Tri­kot für die Fund­a­ción Real Madrid Cli­nic zu gestal­ten. Die­ses gibt es so nicht zu kau­fen.
Wer teil­nimmt, wird mit die­sem spe­zi­el­len Tri­kot aus­ge­stat­tet und Teil der Real Madrid Fami­lie.”

Anmel­dun­gen für die Cli­nics sind unter: www.frmclinics.com mög­lich.
Für Pres­se-Rück­fra­gen wen­den Sie sich bitte schrift­lich an fol­gen­de Mail-Adres­se:
presse@frmclinics.com

Ver­öf­fent­licht bis:  22. 8. 2020, 19:33