Dienstag, 26. Mai 2020

FSME Impfaktion 2020

Warum impfen?
Durch die Zecken­en­ze­pha­litis kann es zu dauernden Lähmungen und auch zu psychi­schen Verän­de­rungen kommen.
Einen wirksamen Schutz bietet nach wie vor die vorbeu­gende Impfung:

Nach der Grund­im­mu­ni­sierung (1., 2. und 3. Teilimpfung) sind Auffri­schungs­imp­fungen notwendig.
Der Zeitraum für die Auffri­schungs­impfung beträgt:

  • für Kinder und Erwachsene bis zum 60. Lebensjahr alle 5 Jahre
  • für Erwachsene über 60 Jahre alle 3 Jahre

Mit der Erstimpfung kann ab dem vollendeten 1. Lebensjahr begonnen werden. Nähere Infor­ma­tionen erteilen auch die Kinder­ärzte.

Die Impfungen werden von der Amtsärztin Frau Dr. Kary ausschließlich nach telefo­ni­scher Termin­ver­ein­barung in der Bezirks­haupt­mann­schaft Leoben durch­ge­führt.
Telefon­nummer für die Termin­ver­ein­barung: 03842 / 45571 DW 216 oder 214

In der Bezirks­haupt­mann­schaft Leoben gelten besondere Corona-Sicher­heits­maß­nahmen:
Es sind das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, das Einhalten des Mindest­ab­standes von einem Meter und die Befolgung von Hygie­ne­maß­nahmen erfor­derlich.

Aufgrund der Gesetz­gebung dürfen in den Gemeinden keine Impfungen mehr vorge­nommen werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis!
Für Kinder ab dem Schul­alter besteht jedoch die Möglichkeit, von der Amtsärztin in der Schule geimpft zu werden.

Nicht geimpft wird bei akuten fieber­haften Erkran­kungen und Hühner­ei­weiß­all­ergie.

Pro Teilimpfung wird ein Impfkos­ten­beitrag von € 18,50 für Erwachsene und Kinder einge­hoben. Mit der Bestä­tigung über den einge­zahlten Kosten­beitrag wird auf Antrag von der jewei­ligen Kranken­ver­si­che­rungs­an­stalt ein Teilbetrag zurück­er­stattet.

Weitere Infos: https://www.zecken.at/

 

Dieser Artikel wird bis Freitag, 31. Juli 2020 18:00 Uhr aktuell gehalten!