Alle Grundbesitzer, deren Grundstücke an öffentliche Straßen grenzen, werden nochmals gebeten, Bäume, Sträucher und Hecken so zu schneiden, dass diese nicht auf öffentliches Gut ragen. Denn hierdurch könnte die Verkehrssicherheit beeinträchtigt werden.
Im Sinne einer funktionierenden Dorfgemeinschaft bitten wir um Respektierung der Grundgrenzen.

 

Veröffentlicht bis:  6. 9. 2018, 01:01