Wertsicherung von Benützungsgebühren 2020

KUNDMACHUNG

Gemäß § 71 Abs. 2 der Steiermärkischen Gemeindeordnung 1967, GemO, LGBI. Nr. 115/1967, in Verbindung mit dem Beschluss des Gemeinderates des Gemeinderates der Gemeinde Proleb vom 29. Juni 2016 wird kundgemacht:

Aufgrund der Verlautbarung der Bundesanstalt Statistik Austria über den Verbraucherpreisindex 2010 (VPI 2010) ändert sich die Höhe der Benützungsgebühren ab 01.01.2020 um 1,2 %. Dies bedeutet eine Änderung der Gebührenhöhe (exkl. MwSt.) in den Fällen

  1. der Kanalbenützungsgebühr gemäß § 4 der Kanalabgabenordnung der Gemeinde Proleb vom 29. Juni 2016 die Verbrauchsgebühr nach m3 Wasserverbrauch von € 3,78 auf € 3,83 für Wochenendhäuser der Pauschalbetrag von € 94,73 auf € 95,87
  2. der Wasserverbrauchsgebühr gemäß § 13 der Wassergebührenordnung der Gemeinde Proleb vom 15. Dezember 2016 pro m3 Wasserverbrauch von € 1,51 auf € 1,53
  3. der Wasserzählergebühr gemäß § 10 der Wassergebührenordnung der Gemeinde Proleb vom 16. Dezember 2015
    1. 3-5 m3 Zähler: von € 15,60 auf € 15,78
    2. 7-10 m3 Zähler: von € 19,45 auf € 19,68
    3. 10-20 m3 Zähler: von € 22,51 auf € 22,78
  4. der Abfallabfuhrgebühr gemäß § 15 der Müllabfuhrordnung der Gemeinde Proleb vom 15. Dezember 2016
    1. Grundgebühr (pro gemeldete Person bzw. pro Dienstnehmer und für Wochenendhäuser, Kleingärten und außerhalb des Abfuhrbereiches) von € 26,09 auf € 26,40
    2. Variable Gebühr Restmüll
      120 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 204,93 auf € 207,39
      120 Liter mit 13 Entleerungen/Jahr von € 163,64 auf € 165,60
      240 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 383,80 auf € 388,40
      240 Liter mit 13 Entleerungen / Jahr von € 306,99 auf € 310,68
      1.100 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 1.576,06 auf € 1.594,97
      1.100 Liter mit 13 Entleerungen/Jahr von € 1.260,90 auf € 1.276,03
    3. Variable Gebühr Biomüll
      120 Liter von € 59,75 auf € 60,47
      240 Liter von € 119,16 auf € 120,59
      360 Liter von € 178,91 auf € 181,06
      480 Liter von € 238,55 auf € 241,41
      800 Liter von € 397,55 auf € 402,32
      1100 Liter von € 516,74 auf € 522,94
    4. Variable Gebühr außerhalb des Abfuhrbereiches
      für 52 Müllsäcken pro Jahr von € 119,27 auf € 120,70
    5. Variable Gebühr für Wochenendhäuser
      für 12 Müllsäcke pro Jahr von € 27,50 auf € 27,83
    6. Variable Gebühr für Kleingärten
      für 7 Müllsäcke pro Jahr von € 16,07 auf € 16,26
    7. Zukauf von Müllsäcken für Wochenendhäuser, Kleingärten und außerhalb des Abfuhrbereiches
      pro Müllsack von € 4,52 auf € 4,57

Die Änderung dieser Gebühren wird mit 01. Jänner 2020 wirksam.

Veröffentlicht bis:  19. 11. 2020, 06:22