Kundmachung des Bürgermeisters über die Wertsicherung von Benützungsgebühren 2019

KUNDMACHUNG
Gemäß § 71 Abs. 2a der Steiermärkischen Gemeindeordnung 1967, GemO, LGBI. Nr.115/1967, in Verbindung mit dem Beschluss des Gemeinderates des Gemeinderates der Gemeinde Proleb vom 29. Juni 2016 wird kundgemacht:

Aufgrund der Verlautbarung der Bundesanstalt Statistik Austria über den Verbraucherpreisindex 2010 (VPI 2010) ändert sich die Höhe der Benützungsgebühren ab 01.01.2019 um 2,0 %.
Dies bedeutet eine Änderung der Gebührenhöhe (exkl. MwSt.) in den Fällen

  1. der Kanalbenützungsgebühr gemäß §4 der Kanalabgabenordnung der Gemeinde Proleb vom 29. Juni 2016 die Verbrauchsgebühr nach m3 Wasserverbrauch von € 3,71 auf € 3,78
    für Wochenendhäuser der Pauschalbetrag von € 92,87 auf € 94,73
  2. der Wasserverbrauchsgebühr gemäß § 13 der Wassergebührenordnung der Gemeinde Proleb vom 15. Dezember 2016 pro m3 Wasserverbrauch von € 1,48 auf € 1,51
  3. der Wasserzählergebühr gemäß § 10 der Wassergebührenordnung der Gemeinde Proleb vom 16. Dezember 2015
    1. 3-5 m3 Zähler: von € 15,29 auf € 15,60
    2. 7-10 m3 Zähler: von € 19,07 auf € 19,45
    3. 10-20 m3 Zähler: von € 22,07 auf € 22,51
  4. der Abfallabfuhrgebühr gemäß § 15 der Müllabfuhrordnung der Gemeinde Proleb vom 15. Dezember 2016
    1. Grundgebühr (pro gemeldete Person bzw. pro Dienstnehmer und für Wochenendhäuser, Kleingärten und außerhalb des Abfuhrbereiches) von € 25,58 auf € 26,09
    2. Variable Gebühr Restmüll
      120 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 200,91 auf € 204,93
      120 Liter mit 13 Entleerungen / Jahr von € 160,43 auf € 163,64
      240 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 376,27 auf € 383,80
      240 Liter mit 13 Entleerungen / Jahr von € 300,97 auf € 306,99
      1.100 Liter mit 26 Entleerungen / Jahr von € 1.545,16 auf € 1.576,06
      1.100 Liter mit 13 Entleerungen / Jahr von € 1.236,18 auf € 1.260,90
    3. Variable Gebühr Biomüll
      120 Liter von € 58,58 auf € 59,75
      240 Liter von € 116,82 auf € 119,16
      360 Liter von € 175,40 auf € 178,91
      480 Liter von € 233,87 auf € 238,55
      800 Liter von € 389,75 auf € 397,55
      1.100 Liter von € 506,61 auf € 516,74
    4. Variable Gebühr außerhalb des Abfuhrbereiches
      für 52 Müllsäcke pro Jahr von € 116,93 auf € 119,27
    5. Variable Gebühr für Wochenendhäuser
      für 12 Müllsäcke pro Jahr von € 26,96 auf € 27,50
    6. Variable Gebühr für Kleingärten
      für 7 Müllsäcke pro Jahr von € 15,75 auf € 16,07
    7. Zukauf von Müllsäcken für Wochenendhäuser, Kleingärten und außerhalb des Abfuhrbereiches
      pro Müllsack von € 4,43 auf € 4,52

Die Änderung dieser Gebühren wird mit 01. Jänner 2019 wirksam.