Search

Autorarchiv: admin - Page 33

Fieber

Über die Entstehung, den Verlauf und die Thera­pie des Fiebers gibt es wesentliche neuere Erkenntnisse. Im Falle einer Erkrankung wird durch Viren oder Bakte­rien, aber auch durch körpereigene Mechanismen das Temperaturzentrum im Gehirn auf eine höhere Körper­temperatur eingestellt. Der gesamte Organismus trachtet jetzt durch Produktion von mehr Wärme auf diese neue, vom Temperaturzentrum geforderte ...
Weiter »
image-171

Ihr persönliches tägliches Bewegungsprogramm

Die geistige Bildung und Fortbildung nimmt im modernen Leben einen immer größeren Stellenwert ein, so­daß zwangsläufig für "das Körperli­che" weniger Zeit bleibt. Das zu­nehmend massivere Eindringen der Elektronik in die Arbeits- und Frei­zeitwelt läßt die Tendenz zu bewe­gungsärmeren, eher die Computer zu bedienenden Tätigkeiten vermu­ten. Die Gelenksknorpel brauchen aber für ihre Ernährung die Bewe­gung ...
Weiter »

Der ärztliche Rat

Hier erhalten Sie wichtige Hinweise zu jahreszeitlich bedingten Vorsorgemaßnahmen, allgemeiner Gesundheitsvorsorge, Sportunfällen und weitere Ratschläge zum Thema Gesundheit und Leben.Sie finden u.a. Beiträge zum Umgang mit Hilfsbedürftigen, von den vom Gesundheitsministerium empfohlenen Impfmaßnahmen, Vorbeugemaßnahmen zu Infektionskrankheiten, etc.,
Weiter »

Bedürfnisse von Hilfsbedürftigen

Verbleiben im bisherigen bekannten sozialen Umfeld (kein Abschieben in eine Institution). Die Institution  entspricht nicht den Bedürfnissen der Klienten. Beachten der eigenen Wünsche (nicht der der Angehörigen; Reproduktionsbedürfnisse der Institutionen ausschließen). Konzentration ...
Weiter »

Der Umgang mit Hilfsbedürftigen

Nicht nur Säuglinge, Steinalte und Alzheimer Patienten bedürfen unserer Hilfe, sonder auch viele andere Menschen, die soziale Probleme, körperliche oder geistige Behinderungen aufweisen. Beziehungsaufbau Hilfsbedürftig zu werden bedeutet zunächst einmal für den Betroffenen einen seelischen Schock, einen Verlust einer gewissen Selbständigkeit und erzeugt das Gefühl der ständigen Abhängigkeit von anderen Menschen. Geborgen fühlt man sich ...
Weiter »

Kariesprophylaxe für Niklasdorf, Proleb, Leoben und Oberaich

Um unseren Kindern später schlechte Zähne und eine Kariestherapie zu ersparen, wurde die Fluorprophylaxe flexibler gestaltet. Ich habe veranlasst, dass in meinem Sanitätsdistrikt das Trinkwasser genau auf den Fluorgehalt untersucht wurde, sodass wir jetzt eine ganz exakte Kariesvorbeugung durchführen können. Eine genaue Dosierung ist deshalb notwendig, weil bereits die doppelte Dosis zu einer krankhaften weißlichen ...
Weiter »
image-178

Gemeindezeitung, Dez. 2007

Aktuelles aus der Gemeindestube Der Gemeinderat hat in der Sitzung vom 06. Dezember 2007 nachfolgende Beschlüsse gefasst: Voranschlag 2008 Der Voranschlag 2008 weist im ordentlichen Haushalt Einnahmen und Ausgaben von jeweils € 2.274.700,- aus und ist somit ausgeglichen. Der Rückgang gegenüber dem Voranschlag 2007 beträgt bei den Ausgaben € 278.200,- oder minus 11% und bei den ...
Weiter »
image-181

Altstoffsammelzentrum

Das Altstoffsammelzentrum ist jeden Montag von 13 bis 18 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr geöffnet.
Weiter »
image-182

Hochwasserschutz

Der 3. August 1994 wird für Proleb immer ein bedeutendes Datum bleiben. Aus dem Lehrergraben- und dem Prolebbach gelangten insgesamt rd. 12.000 m³ Geröll in das verbaute Gebiet. Binnen kürzester Zeit wuchs der Prolebbach zu einer äußerst bedrohlichen Größe heran und überschwemmte bewohntes Gemeindegebiet mit Geröll und Schlamm. ...
Weiter »
image-183

Die Wasserversorgung der Gemeinde

Der Ausbau der Proleber Wasserversorgung wurde mit dem Bau eines Hochbehälters in Proleb abgeschlossen. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 150 m³ und kostete rd. 480.000,-- Euro. ...
Weiter »