Montag, 25. Mai 2020

Artist-in-Europe Stipendium

 Auss­chrei­bung

Auss­chrei­bung eines
Artist-in-Europe Stipendi­ums des Lan­des Steier­mark 2021
WIELS Res­i­den­cy Pro­gramme
für den Zeitraum Jän­ner bis ein­schließlich Juni 2021

Zur Förderung nach­haltiger inter­na­tionaler Kon­tak­te und Erfahrun­gen in der Kun­st­szene von „Europas Haupt­stadt“ Brüs­sel vergibt die Steier­märkische Lan­desregierung, Abteilung 9 Kul­tur, Europa, Sport im Auf­trag von Kul­tur­lan­desrat Mag. Christo­pher Drexler ein Artist-in-Europe Stipendi­um an steirische oder in der Steier­mark lebende bildende Künstlerinnen/Künstler für sechs Monate im Rah­men des Res­i­den­cy Pro­gramms des renom­mierten WIELS Art Cen­tre.

Das Stipendi­um bein­hal­tet neben der Teil­nahme am Res­i­den­cy Pro­gramm im WIELS Art Cen­tre (http://www.wiels.org/en/residencies/) eine Unterkun­ft, eine Präsentation/Artist Talk im Steier­mark-Büro, ein monatlich­es Stipendi­um in Höhe von EUR 1.300,– sowie einen Fahrtkosten­zuschuss für die An- und Abreise in Höhe von max­i­mal EUR 1.000,–.
Das Stipendi­um wird auf Vorschlag der Ate­lier­jury des Lan­des Steier­mark sowie ein­er Repräsentantin/eines Repräsen­tan­ten von WIELS Art Cen­tre vergeben.

Bewer­bung
Die Bewer­bung­sun­ter­la­gen sollen in gedruck­ter Form einen kurzen Lebenslauf mit Moti­va­tion­ss­chreiben, die Beschrei­bung des kün­st­lerischen Arbeitsvorhabens und Beispiele bish­eriger kün­st­lerisch­er Arbeit­en (jedoch keine Orig­i­nale) enthal­ten. Sollte es zur Darstel­lung des kün­st­lerischen Werkes unbe­d­ingt notwendig sein, kön­nen repräsen­ta­tive Links (nicht mehr als 5) bzw. USB-Sticks bere­it­gestellt wer­den.
Die Bewer­bung­sun­ter­lage darf max­i­mal zwanzig Seit­en enthal­ten, und muss in deutsch­er Sprache ver­fasst sein. Der Jury wer­den nur voll­ständi­ge Bewer­bun­gen vorgelegt.

Die Bewer­bung­sun­ter­la­gen sollen auss­chließlich auf dem Post­weg sowie unter Ver­wen­dung des beigelegten For­mu­la­rs einge­hen und ein For­mat von DIN A4 nicht über­schre­it­en.
Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Stipendi­um für Fort­bil­dung und kün­st­lerische Pro­jek­te, NICHT jedoch als Stu­di­en­bei­hil­fe für Studierende vorge­se­hen ist.

Mate­ri­alkosten müssen von der Stipendiatin/vom Stipen­di­at­en selb­st über­nom­men wer­den.
Von den Bewer­berin­nen und Bewer­bern wer­den ein hohes Maß an Selb­st­ständigkeit, Kom­mu­nika­tions­freude, Flex­i­bil­ität und soziale Kom­pe­tenz erwartet. Die Wohn­möglichkeit ist für eine Per­son vorge­se­hen. Das WIELS Res­i­den­cy Pro­gramme ver­ste­ht sich als Anwe­sen­heitsstipendi­um.

Bewer­bun­gen für ein Artist-in-Europe-Stipendi­um/WIELS Res­i­den­cy Pro­gramme richt­en Sie bitte
ab sofort bis spätestens 15. Juli 2020 (Ein­lan­gen: 13.00 Uhr) in sieben­fach­er Aus­fer­ti­gung mit dem Bewer­bungs­for­mu­lar an das Amt der Steier­märkischen Lan­desregierung, Abteilung 9 Kul­tur, Europa, Sport, Land­haus­gasse 7, 8010 Graz

Ken­nwort: „Artist-in-Europe/WIELS Res­i­den­cy“.
Vom Ergeb­nis der Juryentschei­dung wer­den die Bewerberinnen/Bewerber schriftlich informiert.

Für die Steier­märkische Lan­desregierung
Der Abteilungsleit­er:
Mag. Patrick Schn­abl eh.

Anmelde­for­mu­lar für Artist-in-Europe

Dieser Artikel wird bis Mittwoch, 15. Juli 2020 13:00 Uhr aktuell gehalten!