FSME_ZeckeWarum impfen?
Durch die Zeckenenzephalitis kann es zu dauernden Lähmungen und auch zu psychischen Veränderungen kommen. Einen wirksamen Schutz bietet nach wie vor die vorbeugende Impfung:

  • nach der Grundimmunisierung (1., 2. und 3. Teilimpfung) sind Auffrischungsimpfungen notwendig
  • der Zeitraum für die Auffrischungsimpfung beträgt:
    – für Kinder und Erwachsene bis zum 60. Lebensjahr alle 5 Jahre

    – für Erwachsene über 60 Jahre alle 3 Jahre

Mit der Erstimpfung kann ab dem vollendeten 1. Lebensjahr begonnen werden. Nähere Informationen erteilen auch die Kinderärzte.

Die Impfaktion startete am Donnerstag, den 20. Februar 2020 und dauert bis Freitag, den 31. Juli 2020.
Die Impfungen werden von der Amtsärztin Dr. Kary in der Bezirkshauptmannschaft Leoben an jedem Montag und Donnerstag in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr durchgeführt.

Aufgrund der Gesetzgebung dürfen in den Gemeinden keine Impfungen mehr vorgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Für Kinder ab dem Schulalter besteht jedoch die Möglichkeit, von der Amtsärztin in der Schule geimpft zu werden.

Nicht geimpft wird bei akuten fieberhaften Erkrankungen und Hühnereiweißallergie.

Pro Teilimpfung wird ein Impfkostenbeitrag von € 18,50 für Erwachsene und Kinder eingehoben. Mit der Bestätigung über den eingezahlten Kostenbeitrag wird auf Antrag von der jeweiligen Krankenversicherungsanstalt ein Teilbetrag zurückerstattet.

bgm_werner_scheer

Veröffentlicht bis:  31. 7. 2020, 23:59