Aufgrund der Bestimmungen des Stmk. Raumordnungsgesetzes 2010 hat der Bürgermeister spätestens alle 10 Jahre öffentlich aufzufordern, Anregungen auf Änderungen des Örtlichen Entwicklungskonzeptes und des Flächenwidmungsplanes einzubringen. Der Gemeinderat der Gemeinde Proleb hat in seiner Sitzung vom 14.12.2017 den Beschluss gefasst, die Revision des Örtlichen Entwicklungskonzeptes (ÖEK) Nr. 3.00 samt Entwicklungsplan sowie des rechtswirksamen Flächenwidmungsplanes (FWP) Nr. 3.00 der Gemeinde Proleb vorzunehmen, den Auftrag an Pumpernig & Partner ZT GmbH (zukünftig: ANKO ZT GmbH) zu erteilen und mit der Abfrage der Planungsinteressen im Jänner 2018 zu beginnen.

Als Anlage erhalten Sie die Kundmachung und im beiliegenden Formularblatt können Sie Ihre Planungsinteressen bis 27. Februar 2018 bekanntgeben.

Revision ÖEK u FLWP 2018_Formular
KM_Revision ÖEK u FLWP

Veröffentlicht bis:  27. 2. 2018, 18:00